Feed auf
Postings
Kommentare

Sommer begrüßen 2018

Wie in jedem Jahr wurde bei uns am letzten Schultag vor den großen Sommerferien der Sommer begrüßt. Alle Klassen fanden sich dazu in der Aula ein. Zahlreiche Eltern waren sogar diesmal dabei, die allerdings für die anschließende Verabschiedung der Viertklässler gekommen sind.

Ein buntes Programm mit Gesang und Trommeln und sogar einem Segenslied durch die Schulkinder der Kita St. Martin erfüllte unsere Aula. Bilder dazu finden Sie in unserem Bilderordner.

20180608_122400

Im Jahr 2018 gewann die 4b der Meyerhofschule Bramsche das Fußballturnier am Wiederhall. Auf dem Turnier waren viele Schulen aus der Stadt Bramsche dabei. Der Kampf um den Pokal war sehr schwer aber machbar. Die 4a der Meyerhofschule hat uns bei dem Finalspiel durch das Anfeuern am Rande des Spielfeldes unterstützt. Im Elfmeterschießen gewannen wir dann das Spiel 2:1. Wir hörten nur noch das Jubeln vom Feldrand, bevor wir mit Wasser übergossen wurden. Am Ende nahmen wir den Pokal freudig entgegen. Jedes Mal, wenn wir an dem Pokal in der Aula vorbeigehen, erinnern wir uns an diesen schönen Moment zurück!

(Dieser Text wurde durch die Schüler der 4b eigenständig verfasst.)

P1030759

Am 27.04.2018 hat die „Mini-Handball WM“ stattgefunden. 323 Drittklässler haben aus verschiedenen Bramscher Grundschulen daran teilgenommen. Auch die 3a, 3b und 3c der Meyerhofschule waren dabei.

In der Vorrunde haben wir, die 3c, alle Mannschaften besiegt. Danach spielten wir in der Endrunde um den Pokal. Alle Kinder der Klasse waren im Einsatz und wir hatten tolle Spieler. Dustin hat im Tor fast alle Bälle gehalten und Lenn, Felix, Selim und Marisa waren richtg gute Torschützen.

Unser letztes Spiel war gegen Mazedonien. Es war total aufregend, weil wir bereits die Spiele davor auch wieder gewonnen hatten. Es klappte tasächlich auch jetzt und wir gingen als Vertreter von Tunesien mit dem Sieg nach Hause. Super! Das war das erste Mal, dass die Meyerhofschule beim Handballturnier gewonnen hat. Lena hat vor Freude sogar geweint und alle waren stolz und glücklich, den Pokal gewonnen zu haben.

(Dieser Text wurde von der Klasse 3c eigenständig verfasst)

P1030684

Am 20.04. fand unser traditionelles Frühlingsbegrüßen bei absolutem Sonnenschein statt, welches dadurch fast zum „Sommer begrüßen“ wurde. Die Vorträge ließen aber die Jahreszeit erkennen.

Gleich zu Beginn begeisterte uns ein virtuos vorgetragenes Klavierstück von Immanuel. Alle gemeinsam sangen daraufhin das „Vierjahreszeiten“-Lied und die 3a schloss mit dem Lied „Nun scheint die Sonne so hell und klar“ an. Danach sang die Klasse 1a das Lied „Guten Morgen, der Frühling ist da“ und trug das Gedicht „Die Tulpe“ vor. Auch aus dem Kindergarten St. Martin waren wieder die Schulkinder da, die in diesem Sommer eingeschult werden und sangen einträchtig „Alle Vögel sind schon da“. Im Anschluss kam die Klasse 2a mit der Klanggeschichte“Frühling im Gebirge“ und dem Gedicht „Kätzchen in der Weide“ zum Auftritt. Es folgte die 2b mit dem Lied „Der Specht ist jedem wohl bekannt“ und dem Lied „Alle Vögel sind schon da“, zu dem die 4a trommelte. Das Programm setzte sich mit der 3a fort und deren Vortrag „Es tönen die Lieder“. Asiatisch ging es weiter mit der 3c, die ein japanisches Kirschblütenlied vortrug und die 4a schloss die Runde mit dem japanischen Frühlingslied „Haru ga kita“.

Es war wieder ein sehr gelungenes und abwechslungsreiches Programm und die Bilder dazu finden Sie wie gewohnt in unserem Ordner.

DSC_0333

 

In diesem Jahr nahmen zwei Schülerinnen unserer Schule an dem Schulreitwettbewerb in Bissendorf teil. Bereits einen Tag vorher mussten die Ponys gewaschen, geputzt und fertig gemacht werden. Am Donnerstagmorgen trafen sich alle Reiterinnen und Reiter um 7.00 Uhr auf dem Reiterhof „Reitschule am Hasesee“, um die Ponys auf die Anhänger zu verladen und gemeinsam den Weg nach Bissendorf zu nehmen.

Lena startete mit zwei Schülerinnen des Greselius Gymnasiums in der Kategorie Ponyspiele mit ihrem Pony Donny. Allen gelang ein toller Lauf, so dass sie schließlich den dritten Platz belegt haben.

Merle und Lena traten außerdem in dem Mitmachwettbewerb „Ride and Kick“ an. Merle ritt den Slalomparcours auf dem Pony Paul in einem sehr zügigen Tempo, so dass ein weiterer Junge danach genau diesen mit seinem Fußball durchdribbeln konnte. Auch Lena gelang auf dem Pony Donny ein schneller und fehlerfreier Ritt und ihr Bruder Max durchspielte den Parcours.

Jedes Kind erhielt für seine Teilnahme stets eine schöne Schleife. Bilder gibt es auch dazu.

Winter begrüßen 2018

P1030552

Zum traditionellen „Winter begrüßen“ trafen sich am 26.01. wieder einmal die gesamte Schüler- und Lehrerschaft der Meyerhofschule sowie Kinder der Kita St.Martin in der Aula. Ein umfangreiches  Programm bescherte den Zuschauern eine abwechslungsreiche, musikalische und schöne Zeit. Von „Schneeflöckchen“ über Gedichte und Wintersprüche wurde alles geboten. Jetzt warten wir auf den weißen Winter….. Bilder finden Sie dazu in unserem Ordner.

P1030539

2

 

In diesem Jahr durfte unsere Schule den Weihnachtsbaum für die Polizeiwache in Bramsche schmücken. Dafür haben die Klassen 1a, 4a und 4b fleißig gebastelt und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a haben zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Münnich sowie Frau Szczepanek im Aufenthaltsraum der Polizei den Baum geschmückt. Für die „schwere“ Arbeit wurden die  Kinder mit Kakao und Gebäck  von der Stadtwerke, persönlich überreicht durch Herrn Brüggemann,  belohnt. Parallel dazu bekamen sie auch viele Informationen über die Arbeit der Polizei durch Frau Oldiges und Herrn Bergander. Der wunderschön geschmückte Weihnachtsbaum wurde am Ende gebührend bewundert. Bilder dazu im Ordner.

Adventsbasar 2017

P1030468

In diesem Jahr konnten wir unseren Schülerinnen und Schülern als traditionelles Jahresfest den Adventsbasar anbieten. Verbunden wurde er wieder mit Projekttagen. Am 29.11. begann alles mit dem Märchen „Frau Holle“ . In den einzelnen Projektgruppen konnten die Kinder im Anschluss und am 30.11. sowie 01.12. die verschiedensten Dinge herstellen. Es wurde fleißig und mit Eifer  gebastelt, geklebt, gemalt, geschnitten,  gebacken, gesungen, getanzt und musiziert. Viele Eltern haben uns dabei unterstützt.  Am 01.12. konnte dann alles im großen Finale enden, unserem stimmungsvollen Adventsbasar. Die Aula war festlich geschmückt, Kaffee und Kuchen wurden angeboten, die Klasse 1a spielte allen „Der Sterntaler“ vor und die Klasse 4b teilte uns ihre Weihnachtswünsche anschaulich mit. Rundum ein gelungenes und sehr gut besuchtes Fest.  An dieser Stelle auch unseren herzlichsten Dank an alle fleißigen Helfer, für die Unterstützung in den Projekten sowie für den Einsatz im Café und dem Backen der tollen Kuchen und Torten. Der Erlös des Basars geht in die Anschaffung neuer Spielgeräte. Bilder befinden sich im Bilderordner.

Frau Holle war da

P1030459

Alle zwei Jahre wird ein Weihnachtsstück bei uns an der Schule gezeigt. Dieses Jahr kam das „Theater-Tournee-Hamburg“-Ensemble und spielte für uns das bekannte Märchen „Frau Holle“. Mit Schauspiel- und Gesangeskünsten schafften es die Darsteller, alle Kinder mitzureißen und zu begeistern.

Bilder finden Sie dazu demnächst im entsprechenden Ordner.

« Neuere Postings - Ältere Postings »